Wer bin ich?

Ich bin ich. Ich bin Ivonne, von vielen Ivi genannt und daher kommt auch schon der Blogname. Der Gedanke, zu bloggen, ist im Jahr 2013 immer mehr und mehr gereift und so habe ich es bei Regenwetter geschafft, eine Seite aufzubauen. Sicherlich wird es noch ein wenig verändert. Noch dazu möchte ich an dieser Stelle Jessica von feiersun.de danken, die mich zum Schluss doch sehr inspirierte und mir bei Fragen meinerseits half und immer noch hilft, die Erstellung des Blogs fertig zu bekommen.

Wer nun denkt, hier kommt noch ein Mami-Blog...Nee, der irrt 😊 Ich habe noch ein Leben neben der Mamischaft, ehrlich!

Wer bin ich? Ich bin aktuell 41 Jahre alt und eigentlich eine urige Berlinerin, die über die Umwege der Liebe nach Baden-Württemberg gekommen ist. Seit dem 2011 sind wir per Gesetz und seit dem 2012 auch noch vor dem lieben Herrn da oben verheiratet. Mein Mann ist "mein Prinz auf dem weißen Pferd". Was ich auch tue und mache und manchmal - ok, auch mal öfters - bin ich echt anstrengend...aber er liebt mich und nimmt mich so wie ich bin. Hoffentlich bleibt das so für immer 😊

Daneben bin ich nervig, chaotisch, launisch, aber auch zielstrebig (wehe, der sich mir in den Weg stellt, wenn ich mir mal etwas in den Kopf gesetzt habe) und rebellisch. Mami mit gerechtem und gutem Herzen, die aber auch mal wütend und genervt ist und die Kinder wissen, dass der "Sturm" auch vorüber zieht.

Wen haben wir noch? Drei reizende Mädels, die uns in jeder Altersklasse den letzten Nerv rauben, aber wir lieben sie dennoch abgöttisch! Da wäre die große Motte (19), das mittlere Gummibärli (6) und das kleine Würmchen (3). Jeder in seiner eigenen Entwicklungsphase macht mal mehr und mal weniger Spaß 😉

Warum heißen die Kinder so? Ganz einfach: die richtigen Namen sind hier im Internet fehl am Platz. Wer mich kennt, kennt auch die richtigen Namen. Ansonsten sind das die Kosenamen aus den Schwangerschaften. OK, bei der großen Motte nicht, die sah auf den US-Bildern aus wie eine Erdnuss, aber Motte kam später, weil sie so herumgeflitzt ist wie eine Motte.


Daneben hatten wir noch unser dickes Katertier namens Mietzi (er sollte mal ein Mädchen werden). Er ist im Juli 2015 verstorben. Er war krank, ist über 13 Jahre alt geworden. Wir vermissen ihn alle sehr, vor allem die Kinder, denn er war der geduldigste, ruhigste und schnurrigste Kater auf der ganzen Welt. Ihn kann niemand ersetzen. 

Mittlerweile haben wir uns dann wieder Katzen-Nachwuchs ins Haus geholt. Tinka (weiß) und Samoa (schwarz) heißen die zwei Rabauken. Sie sind im Mai 2015 geboren und daher auch tatsächlich noch wirklich Kleinkinder und haben nur Unsinn im Kopf.
Der Papa vom Papa lebt auch mit im Haus...oder umgekehrt, wir leben bei ihm im Haus? Auf jeden Fall gehört er TÄGLICH zur Familie und ich denke, wenn er mal nicht mehr ist, trauern nicht nur wir. Er ist der süßeste Opa, Schwiegerpapa (es wurde schon eine Affäre mit mir unterstellt) und Papa gleichzeitig, der immer da ist und in jeder Lebenslage hilft.

Was mache ich am liebsten? Milka Cappucino trinken und Bücher lesen und Fotografieren. Leider gibt es Ersteren fast nur noch in den großen Märkten zu horrenden Preisen ... Daneben nähe, backe ich gerne, fotografiere zu fast jeder Tages- und Nachtzeit, bastele allein oder mit den Kindern zusammen, aber am allerliebsten verreise ich (mit dem Fotoapparat). In den letzten Jahren sind einige Reisen zusammen gekommen, die dann später auch hier auf der Seite nachzulesen sein werden. Am liebsten habe ich verrückte Reisen, wo man seine Träume wahr werden lassen kann (hier sind schon ein paar Artikel dazu geschrieben, schaut mal durch!).

Was mache ich beruflich? Den Beruf einer Rechtsanwaltsfachangestellten habe ich seit 2011 an den Nagel gehängt zugunsten der Mutterschaft. Erst kam´s Gummibärli und in der Elternzeit kündigte sich dann das Würmchen an. Mittlerweile habe ich noch andere Berufe ausprobiert, aber es kommt einfach nicht bei mir an. So habe ich mich im Februar 2017 selbst und ständig gemacht mit Ivi´s Nähwelt.

Daneben ist dann noch der Kinderhospizdienst in Karlsruhe, den ich unterstützen möchte. Dann habe ich verschiedene Termine mit den Kindern (Sport, Töpfern, Spieltermine etc.) und natürlich auch Arzttermine und Friseurtermine, die bei einer großen Familie immer mal anstehen. Durch den erworbenen Führerschein und mein eigenes Auto bin ich nun auch flexibler geworden, was die Termine & Einkauf etc. betrifft.


Ich glaube, das ist erstmal das Wichtigste, was Ihr so wissen müsst über mich...habt Ihr noch mehr Fragen? Dann her damit!

Wer mir folgen möchte, kann dies gern per Email-Newsletter (rechts in der Sidebar)oder bei Facebook oder auch via Instagram 😊



Eure Ivi

Kommentare:

  1. Sistaherz, ich kann es kaum erwarten, noch viel viel mehr von Dir zu lesen! Ich bin schon so gespannt. :-) Dicken Kuss, Deine Sista

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Sista, ich geb mir Mühe! Kussi

      Löschen
  2. Coole Idee.
    Zeitaufwendig aber bestimnt spaßig weiter so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jessi, zeitaufwendig bestimmt, aber nur zum Anfang, bis alles steht, denke ich. Klar, pflegen muss man sowas auch, aber Spaß habe ich auf jeden Fall!

      Löschen
  3. Zufällig auf diesen Blog gestoßen und gleich mal gelesen, dass du Mami von 3 Mädels bist. Grins, willkommen im Club. Werde in Zukunft wohl öfters bei dir reinschneien.
    Liebe Grüße von einer 3-fachMädelsmami zur anderen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nila,
      ja, und im selben Alter (in jugendlicher Frische meinte ich natürlich) sind wir auch ;) Ich schau mir Deinen Blog später mal in Ruhe an, bin nur kurz rübergeflogen.
      LG zurück
      Ivi

      Löschen
  4. Liebe Ivi, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf unter meinem Beitrag. Ich war neugierig und habe Deinen Blog gefunden, hier ist es aber gemütlich, authentisch und interessant zu lesen :) Weiter so, ich setz Dich gleich mal auf meine Liste. Eine schöne Woche wünsche ich Dir und Deinen Lieben.
    Ganz liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      lieben Dank für Deinen Kommentar. Solche Kommentare höre/lese ich gerne, denn mein Blog SOLL authentisch sein. Ich hasse nichts mehr als aufgesetzte und alles ist heil- oder bloße Beauty-Blogs ;) ;)

      Ich wünsche Dir auch eine neue Woche,

      lG Ivi

      Löschen