Dienstag, 27. Oktober 2015

Bastelanleitung / Tutorial schnelles Halloweenkostüm

Halloween ist jedes Jahr am 31. Oktober. An diesem Tag hat es sich auch teilweise in Deutschland eingebürgert, dass die Kinder (und Jugendlichen) von Tür zu Tür ziehen, um „Süßes oder Saures“ zu rufen und dann ihre Beutel aufzuhalten, damit Süßigkeiten hinein getan werden.

Da ich kein Freund von gekauften Kostümen für diese 1-2 h bin, habe ich nach Alternativen im Internet geschaut und ein Bild mit einem preiswerten und schnellem Kostüm zum Nachbasteln gefunden, was ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Was wird benötigt:

  • ein weißes T-Shirt (1-2 Nummern größer, damit es ggfs. auch über die Jacke passt)
  • eine Schere
  • einen Edding (egal, welche Farbe)
  • ein Stück Pappe
  • Schablonen von Figuren, welche auf das Shirt sollen

So wird es gemacht:

Zuerst habe ich die Ärmel so zerschnitten, dass zuppelige Spitzen zu sehen sind. Das gleiche habe ich am Ende vom T-Shirt gemacht, damit es ein wenig nach Gespenst aussieht. Bei mir ist es recht gleichmäßig geworden, aber Ihr könnt auch große und kleine Zipfel schneiden.
Dann habe ich die Schablonen der Figuren erst einmal auf das T-Shirt gelegt, um zu schauen, an welcher Stelle sie gut positioniert sind. Nun kommt die Pappe ins Spiel und ich finde, sie ist sehr wichtig. Da wir mit einem Edding malen, würde der ohne diese Pappe durch das T-Shirt auf die Rückseite (oder den Tisch) durchdrücken. Daher wird das Pappstück in das T-Shirt hineingeschoben.
Jetzt könnt Ihr mit den Schablonen Euer T-Shirt so verschönern, wie Ihr möchtet. Natürlich gäbe es noch die Möglichkeit, nachtleuchtende Farben vorher zu organisieren (leider habe ich das in der Kürze der Zeit nicht mehr geschafft), damit die T-Shirts so richtig schön zu sehen sind in der dunklen Jahreszeit.

Fertig ist ein kleines Halloweenkostüm. Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Klopfen, Klingeln, Sammeln und Gruseln.



Eure Ivi

Kommentare:

  1. Liebe Ivi,
    ein Glück , dass ich damit nichts zu tun habe !
    Wir feiern am 31. Reformationstag, Halloween feierten unsere Kinder nie.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird auch immer mehr von Jahr zu Jahr. Wir laufen auch nur mit den Kindern einmal um´s Karree.
      LG Ivi

      Löschen