Dienstag, 7. Oktober 2014

Warum der Prinz einfach herzigst ist!


13 Gründe, warum der Papa der Beste ist

Die liebe Jessica von feiersun.de und die Wiebke von verflixter Alltag haben aufgerufen zur Paparade. Inhalt der Paparade ist, den Papa einmal mit „anderen“ Augen zu sehen, nicht nur, wenn man im Streit ist, im Stress ist oder einfach nur abends als Mama und Papa kaputt ins Bett fällt. Hier kommen nun unsere 13 Gründe, warum der Papa der Beste ist:

  1. Weil er die große Motte so angenommen hat von Anfang an, als wäre es sein eigenes Kind. Er bewies (und beweist es immer noch) soviel Geduld und Ruhe, dass Mama es nicht fassen kann. Ich glaube, mittlerweile weiß auch die große Motte, wie es ist, einen Papa zu haben, den sie nie hatte (auch wenn sie es nie und nimmer zugeben würde).
  2. Weil er alle seine Kinder liebt und vergöttert und alles für sie tun würde, damit es ihnen gut geht.
  3. Weil er mit dem Gummibärli auf den Spielplatz geht, da er weiß, dass die Mama Spielplätze nicht so mag.
  4. Weil er immer da ist, wenn „Kacke am Dampfen“ ist, egal wo und bei wem.
  5. Weil er für die Mama immer da war und ist, wenn es ihr schlecht und noch schlechter ging / geht. Egal, ob er kurzfristig bei seinem Chef Urlaub beantragt oder einfach mal 10000 gefühlte km fährt, um bei ihr zu sein, wenn was passiert war.
  6. Weil er unsere Grünpflanzen immer wieder aufpäppelt, die einzugehen drohen (ich kann und will das gar nicht J).
  7. Weil er ohne zu Murren seinen anstrengenden Job macht und ab nachmittags auch noch Kinder hütet, auch wenn er müde ist.
  8. Weil er mich auch mal alleine ins Konzert verreisen lässt und mich dann auch – ohne vorher abzusprechen – vom Bahnhof überraschend abholt (und natürlich für die Zeit, wo ich weg bin, Urlaub genommen hat, um auf die Kinder aufzupassen).
  9. Weil er nachts aufsteht (obwohl er das nicht soll), wenn eines der Kinder weint, obwohl sein Tag eigentlich schon mitten in der Nacht anfängt (aber Mama nicht aus´m Bett kommt).
  10. Weil ich vielleicht doch nicht ohne die blöden Sprüche tagein tagaus klarkommen würde J ?
  11. Weil er nie schimpft oder sauer ist, wenn ich was kaputt mache (und das ist nicht wenig...)
  12. Ganz toll: weil er dieselbe Meinung in vielen Erziehungsfragen hat wie die Mama.
  13. Weil er die Sätze, die ich ausspreche, vollendet, ohne vorher zu wissen, was ich sagen wollte <3 
  14. Nachtrag: der eigentlich doch wichtigste Punkt ist, dass ich sehr froh darüber bin, dass meine Kinder mit einem richtigen Papa aufwachsen, was ich selbst nie erfahren durfte.


Ich könnte jetzt noch soviel aufzählen, das würde aber glaube ich den Rahmen sprengen. Ich liebe meinen Prinzen, egal, was ist, ob wir uns streiten, fetzen, lieben, verreisen, kaputt und genervt sind, in jeder Situation, auch wenn ich es manchmal nicht so zeigen kann (nur nicht dann, wenn er wieder so „entscheidungsfreudig“ ist – nämlich gar nicht L). 

Ich schließe mich Wiebke und Jessica an: wenn ich mal wieder in einer „anderen“ Situation bin, wo ich ihn gerade zum Mond schießen wollen würde, lese ich einfach diesen Post hier J

Eure Ivi


PS: wenn Ihr auch so ein Prachtexemplar daheim habt, dann lasst es mich wissen, die Aktion geht von Wiebke aus noch bis zum 15.10.2014 (Ihr könnt aber auch später noch kommentieren J)


Kommentare:

  1. Ein wirklich wirklich toller Beitrag über den die Wibke sich sicherlich sehr freuen wird und es erwärmt gerade an einem heutigem kalten Tag einfach mein Herz!!

    Festhalten sollten wir unsere Männer und die Fahrkarte zum Mond gibt es natürlich nur MIT Rückfahrschein - nur manchmal können Männer und Kinder da gut auslüften *kicher*

    Liebste Grüße
    JesSi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir *ganzrotwerd*....ohja, natürlich den Rückfahrschein hatte ich vergessen (ob mit Absicht oder aus Versehen???GRINS)...das mit dem Auslüften ist gut ;)
      LG zurück

      Löschen
  2. Wirklich schön! Es ist doch erstaunlich, wieviel positive Punkte zu Stande kommen, wenn man einmal in die Tasten haut. Eine tolle Erinnerung in "kargen" Zeiten ;-)

    Schön, dass Du mitgemacht hast!

    Lieben Gruß, Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal muss man auch ab und zu wieder in sich gehen. LG

      Löschen