Montag, 22. September 2014

Montags grüßt das Murmeltier - 38. KW

Debi (R.I.P.), ich und große Motte 2003 
Es war eine tränenreiche Woche. Selbst die große Motte konnte ihre (tränenreiche) Freude über die Rückkehr der Kur-Lieben nicht verbergen – auch wenn kleine Geschwister ja eigentlich doof und nervig sind J Dann erinnere ich mich doch täglich an meine verstorbene Freundin Debi aus Ohio…nun scanne ich noch mehr Fotos von unserem Aufenthalt bei ihr 2003 ein J

{Gesehen} Ganz viele liebe nette Menschen in dieser Woche. Einer davon war ein ebay-Verkäufer, bei dem ich etwas persönlich abholte (in Sachen Christkind), der mir doch tatsächlich „Benzingeld“ geben wollte…dafür, dass ICH was kaufte bei ihm und abholte…SÜSS!!!

{Gehört} Ganz oft von Roxette „Milk and Toast and Honey“…ich finde das Lied ja auch ganz toll, aber die große Motte fand das noch toller und „spulte“ immer wieder auf der CD im Auto vor. Aaaaah, und das Gummibärli steht auf Helene Fischer...ich hörte dann am Wochenende öfters mal "Atemlos durch die Nacht"...nicht nur von Helene Fischer J

{Getan} Ich habe mich ganz doll gefreut, dass ich nun all meine Lieben wieder um mich herum habe. Klar, wenn 2 Leute fehlen, hat man schon ein wenig Zeit, um andere Sachen zu machen, die mal liegenbleiben, aber man vermisst seine Liebsten dann doch irgendwann sehr (aber 500 Fotos auszusortieren von der Kur ist schon heftigstJ

{Gegessen} Fleischkäs´Weck, Nudeln mit Hackfleisch-Tomaten-Sauce, Hackbraten mit Zucchini und Paprika-Püree, im Ofen gebackenes Putenfleisch mit Kroketten

{Getrunken} Cappucino, Latte Macchiato, Kakao, Cola light Zitrone (ändert sich irgendwie nicht J) .

{Gelesen} Viele schöne, liebe Kommentare zu meinen Nähwerken beim Gewinnspiel auf Facebook. Ich wußte gar nicht, dass Kuschelkissen oder Kirschkernkissen so „in“ sind…obwohl…ich hab ja auch eines in meinem Bett liegen von hand.made.by.R's.and.P's.mommy J

{Gefreut} Ich habe mich darüber gefreut, dass ein fremder Mensch meine Telefonnummer gewählt hat und mir erneut einige Tiere für den Kinderhospizdienst Karlsruhe überreichen konnte. Herzlichen Dank an Diejenige (sie möchte nicht genannt werden)! Ich bin noch immer gerührt, sprach- und fassungslos.


{Gelacht} Oh, habe ich mich amüsiert über diese Katze in diesem Video hier. 

{Geärgert} Also momentan haben wir mit Mitmenschen nur Ärger. Ich habe mich ziemlich geärgert über eine Therapeutin von der großen Motte. Den Hintergrund kann ich hier leider nicht so öffentlich machen. Aber dass jemand zum Abschluss einer Therapie die Eltern nicht hierüber informiert und die Schuld - wie das Kind ist – uns als Eltern in die Schuhe schiebt…das ist eine bodenlose Frechheit…jetzt kann ich die große Motte auch verstehen, wenn sie die Stunden nur „abgesessen“ hat…die Therapeutin ist überhaupt nicht vorgedrungen zu ihr und das in 2 Jahren L

{Gewünscht} Dass es noch mehr solche Menschen gibt, die einem helfen wollen, obwohl sie überhaupt nicht (mehr) zuständig sind…so wie in diesem Fall unsere eh. Schulsozialarbeiterin.

{Gekauft} Schuhe, Schuhe, Schuhe. Schuhe für´s Würmchen und Schuhe für die große Motte. Papa hat dann auch noch Blinker-Schuhe für´s Gummibärli und zwei schöne Fleecejacken gekauft.


Ach, und wie habe ich mich gefreut, als ich bei einer Auktion von hand.made.by.R's.and.P's.mommy drei Beanie-Mützen ersteigern konnte…die sind sooo toll.

{Geklickt} Boah, da habe ich doch gleich am Montagabend in der letzten Woche noch meine BLOG-Seite auf Facebook erstellt. Hier könnt Ihr mir dann auch gerne folgen, wenn Ihr Lust habt. Aber an was man alles denken muss J

{Was will ich noch?} Dass in meinem Kopf das Chaos wieder ein wenig geordnet wird. Habe gerade wieder zuviel im Kopf, so dass die Nächte nicht erholsam sind L

Und so auf dem letzten Drücker wünsche ich mir, dass meine Erkältung schneller weggeht als ich denken kann...es ist nicht schön, wenn man als (Mehrfach-)Mami flachliegt, da geht alles langsamer und tut noch mehr weh...(vor allem, wenn man dann schon "schreien" muss, um gehört zu werden...verbessert aber nicht das Halsweh)

Also, bis demnächst,


Eure Ivi

Kommentare:

  1. Schön, dass die Kleine wieder daheim ist!
    2 Jahre Therapie für nix? Und dann sind die Eltern schuld? Das darf doch wohl nicht wahr sein ...
    Schöne Woche!
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, am Anfang (so im 1. Jahr) war noch alles ganz nett bei dieser Therapeutin...dann hieß es immer wieder "Sie ist kein kleines Kind mehr"...tja, aber auch mit 16 ist man in manchen Dingen noch ein kleines Kind...

      Dir auch einen schönen Wochenstart!

      Löschen
  2. Selbst wenn dieser Ansatz richtig wäre, konnte sie euch mit dieser Aussage nicht erreichen. Kinder, Jugendliche, junge Menschen sind dann auch sehr sensibel, was ihr Gegenüber angeht. Werdet ihr euch jemand anders suchen?
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir schütteln nur immer wieder den Kopf. Nein, im Moment suchen wir Niemand anderes. Ich kann die Motte auch verstehen, sie hat vielleicht auch zuviele Menschen gehabt, die ihr helfen wollten. Wir lassen jetzt mal ein wenig die Zeit arbeiten und sind weiterhin für sie da (zumindest in dem Punkt ist sie offener geworden, dass sie unsere Hilfe annimmt). LG

      Löschen
  3. Du machst echt schöne Sachen - ich wünschte so sehr ich könnte auch nähen....

    Dein Blog macht sich immer mehr und ich freue mich jedes Mal, wenn ich Dir helfen kann - auch wenn meine Zeit momentan sehr knapp ist :D

    Liebste Grüße
    JesSi Ca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank, liebe Jessica! Ich lese Deinen Blog auch furchtbar gerne, bin immer ganz traurig, wenn es Euch nicht gut geht (auch wenn ich Euch persönlich nicht kenne) oder Dir die Zeit davonläuft...Jeder hat andere gute Hobbies ;) Soll ich Dir oder der Motte ein Kuschelkissen nähen? LG

      Löschen