Mittwoch, 1. Februar 2017

Brrrr....Winterkälte und Frostwind - Monatsrückblick Januar 2017

Januar 2017: Aah aaah aaaah, der Winter, der ist da. Ist es bei Euch auch so kalt gewesen im Januar? Das Höchste, was wir hatten, waren MINUS 14 Grad. Schnee hatten wir auch, aber nicht allzu viel, da mussten wir schon einen Moment fahren, um Rodeln zu können. Den Kindern hat es gefallen 😀

{Gesehen} Wir waren im Kino bei Ritter Rost. Allerdings hat uns der Film nicht umgehauen. Wir waren vielleicht 10-12 Personen im Kinosaal und aus allen Ecken hörte man „wann können wir endlich gehen?“ - das ist schade! Aber das Popcorn war lecker 😆

{Gehört} Viele schöne Lieder noch einmal in der Kirche. Es gab für unsere Pfarrerin einen Einführungsgottesdienst. Er war gut besucht und die Musical-Kinder haben auch noch einmal gesungen und Blumen überreicht.


{Getan} Einiges...wo fange ich an? Der Prinz hatte Geburtstag, also wurde schon wieder ein wenig gefeiert. Dann kam der 80. vom Opa, der wurde noch größer gefeiert, gleich 3x 🎉 Ich konnte also mal wieder was Backen.

Der nächste Geburtstag ist im Februar, vom Gummibärli. Hier habe ich schon in Gemeinschaftsarbeit mit der großen Motte die Einladungen fertig gebastelt, damit sie diese noch Ende des Monats jetzt noch verteilen konnte. Für den Geburtstag habe ich mir auch schon ein Cakepops-Gerät ausgeliehen und schon einmal getestet. War sehr lecker.

{Gefreut} Dass Gummibärli nun ihren Sport gefunden hat, wo nicht nur gerannt wird und dass das Würmchen nun fest beim Voltigieren mit dabei ist.
{Gedacht} Nein, es geht schon wieder gut los, das neue Jahr. Angefangen hat es damit, dass das geliebte Voltigierpferd SAM am 4. Januar 2017 in den Himmel gegangen ist. Wir trauern alle sehr um den „alten“ Herren mit jungem Herzen. Der Verstand sagt, es war besser, das Herz blutet. Wir vermissen Dich, Sam!

Eine gute Woche später hat sich ein Freund von uns aus Ohio in den Himmel verabschiedet. Dort oben hast Du es gut und bist bei Deiner Tochter, Dave!

Wieder eine Woche später ist dann auch ein sehr guter Schauspieler (Miguel Ferrer – bekannt aus Crossing Jordan) verstorben. Es war ein trauriger Monat!

{Gewünscht} Dass die Faschingszeit bald vorbei ist...ich hasse Fasching.

{Gekauft} Kleidung für die Kleinen, 2 Bücher, Cake Pops Stiele und eine Lichterdiscokugel. Ach, und neuen Familienzuwachs gab es auch 😆
{Gebloggt} Neben den „Buchvorstellungen“ habe ich auch in diesem Monat nichts geschrieben. Ich habe mich voll und ganz der Familie gewidmet.

{Nähen} Gar nix. Mir war einfach nicht danach. Als ich dann wieder mal dran gedacht hatte (Gummibärli wünscht sich etwas zum Geburtstag, was ich nähen möchte), bin ich mit Grippe im Bett gelegen.


Eure Ivi

Kommentare:

  1. Da sind die Kinder mal gesund und du bekommst die Grippe !
    Es kann nur besser werden.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      schön von Dir zu hören. Na, lieber jetzt die Grippe als im Februar, wenn´s Kind Geburtstag hat :)

      LG Ivi

      Löschen