Montag, 17. November 2014

Montags grüßt das Murmeltier - 46. KW

Es weihnachtet noch nicht. Aber irgendwie ist die „dunkle“ Jahreszeit verpflichtend, morgens eine Kerze auf dem Tisch anzuzünden.

{Gesehen} Zwei wundervolle Sängerinnen habe ich in dieser Woche gesehen. Silvie & Jana aus Karlsruhe – Hochzeitssängerinnen. Ich habe ein Interview mit ihnen geführt, damit ich sie Euch vorstellen kann. Ich hoffe, es diese Woche veröffentlichen zu können.

{Gehört} Viele Lieder, ob Weihnachtslieder, Hochzeitslieder, Balladen, fast alles über youtube - war dort zum Stöbern.

{Getan} St. Martin gefeiert, aber so richtig (aber ohne Glühwein, den mag ich nicht, auch wenn ich ihn gerne rieche). Im Kindergarten vom Gummibärli gab es ein St. Martinsfeuer, einen Umzug und davor und danach Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen mit Brötchen. Es war ein schöner Abend, auch wenn meine Füße zum Schluss trotz doppelter Socken ein wenig kalt waren vom Würstchenausteilen.


Laternenumzug
St. Martinsfeuer
{Gegessen} Bei uns war SCHWEDENWOCHE. Was es alles gab, könnt Ihr hier nachlesen: Wochenspeiseplan. Den Kuchen haben wir bei und mit lieben Menschen zusammen gegessen.

Köttbullar
{Getrunken} Ginger Ale, Cappucino von Milka (was sonst), Cola, Wasser, Zitronenlimonade

{Gelesen} Ich habe einige Bücher auslesen können in dieser Woche. Das 3. Buch von Jojo Moyes, „Eine handvoll Worte“ gefiel mir nicht ganz so gut wie die anderen zwei. Am Anfang war es recht schwer, weiterzulesen, erst so ab der Mitte wurde ich hineingezogen in den Bann, unbedingt fertiglesen zu können (kennt Ihr das?). Ich bin gespannt, wann ein nächstes Buch kommt und ob es genauso spannend ist.

{Gefreut} Dass es doch mehr Eltern als erwartet im Kindergarten gibt, die einfach mal so Geld bzw. Sachen spenden, damit die Kinder ein tolles St. Martinsfest haben bzw. eine schöne Weihnachtsseason.

{Gelacht} Zwei kleine Kinder sitzen in der Badewanne. Das Gummibärli meint, "Papa, was ist das?" und zeigt auf ihre vom Wasser verschrumpelten Zehen. Papa antwortet: "Das sind Streifen, die sind daher, weil Du zulange im Wasser warst." Antwort vom Gummibärli: "Oh, Zebrastreifen!" 

{Geärgert} Nun, es muss auch dumme Kommentare auf einem Blog geben…Meine Gegendarstellung (ja, und hier kommt wieder die Juristin zum Vorschein J) könnt Ihr nachlesen beim Wahnsinnsalltag-Post.

Quelle: ebay
Es ist auch sehr interessant, zu sehen, dass Leser einen Post mit einem Shitstorm doppelt so oft anklicken wie einen normalen Wochenrückblick. Da sieht man dann mal wieder, dass die Welt doch sehr auf Klatsch / Tratsch und insbesondere auf Shitstorms anfällig geworden ist.

{Gewünscht} Dass es mehr tolerante Menschen auf dieser Welt gibt. Punkt.

{Gekauft} Das Weihnachtsgeschenk für´s Würmchen, ein Adventskalenderbuch (was bei uns jedes Jahr dazu gehört), Puppenstubenmöbel bzw. –Sachen und zu guter Letzt viel Mehl und ein wenig Zucker für die Plätzchensaison 

{Geklickt} Das Lieblinkskeksrezept von Jessica (www.feiersun.de), das werde ich auf jeden Fall mal unbedingt nachbacken.

{Was will ich noch?} Da ich im Moment zuviele Projekte auf einmal sowohl in meinem Kopf als auch auf meinem Küchentisch habe, versuche ich jetzt, mir einen (schriftlichen) Plan zu machen, was als Wichtigstes fertig werden muss, in der Hoffnung, dass es klappt. Es sind nämlich schon wieder neue Projekte im Anmarsch....ich mache das alles total gerne, aber manchmal übernehme ich mich einfach und dann klappt gar nix mehr und ich ärgere mich grün und blau vor Wut.


Die Woche ging schön zuende, wir haben nämlich den Kurschatten des Gummibärlis besucht. Was für eine Freude, auf beiden Seiten :) Wir haben den leckeren Kuchen (Schwedenapfeltorte) gegessen, gegrillt und uns gut unterhalten. Toll fand ich, dass auch mein Getränk (Milka-Cappucino) da war, danke Dir!!!



Bis demnächst,


Eure Ivi


Kommentare:

  1. Na das hört sich wieder nach einer tollen Woche an. Martinsfest haben wir hier auch gefeiert, allerdings nicht solange, da die Schneeflocke müde wurde.
    Zu dem echt dummen kommentar muss ich sagen, da hat entweder jemand keine Kinder oder ist mit seinen restlos überfordert. Weil ist ja nicht so das Kinder im Kindergarten/Schule sind oder gar auch mal schlafen und man da vllt zeit hätte oder so. Einfach reden lassen und nicht drüber aufregen solche Menschen gibt es immer!
    Lg Tashi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommi. Nun, die besagte Verfasserin ist sogar Erzieherin, daher leuchten mir ihre Sätze überhaupt nicht ein...

      LG

      Löschen