Dienstag, 7. März 2017

Gemeinsam Lesen #14 - Die Wunschfee - 56 Geschichten zum Vorlesen und Träumen

Die Aktion kommt von Schlunzen-Bücher. Dort werden jeden Dienstag 4 Fragen, wobei die 4. Frage jede Woche variiert, zu einem Buch beantwortet. Ich habe mir nun vorgenommen, dass ich abwechselnd immer mal wieder Kinderbücher vorstelle. Ich bin ja kein Bücherblog, sondern ein Familienblog und der ein oder andere von Euch ist ja auch eine Mami oder Omi, die auch mal ein neues Buch für die Kinder/Enkelkinder bräuchte 😉

Nun zu meinem Buch in dieser Woche:

Welches Buch liest Du gerade und auf welcher Seite bist Du?
Beim abendlichen Ritual, dem Vorlesen, habe ich in letzter Zeit darauf geachtet, kurze Geschichten zu finden. Wir haben „Die Wunschfee“ geschenkt bekommen und finde sie zum abendlichen Vorlesen einfach toll, denn die Geschichten sind kurz. Wir sind gerade auf Seite 169.

Wie lautet der 1. Satz auf Deiner aktuellen Seite?
Mama versteht, dass Julian vor dem bösen Drachen Angst hat.“

Was willst Du unbedingt aktuell zu Deinem Buch loswerden?
Es ist ein wunderschönes Buch, was zum Abend passt. Es sind "seichte" kurze Geschichten für Kinder im Alter von 3-7 Jahren. Hier ist keine Gewalt drin, keine Angst machenden Sätze und die Illustrationen sind kindgerecht und sehr schön. Es sind 6 Unterteilungen wie z.B. Geschichten zum Wundern oder Kuschel- oder Traumgeschichten. Was ich toll finde, ist, dass die Geschichten nicht nur für Mädels oder nur für Buben sind, sondern beide Geschlechter diese Geschichten anhören können. Wenn ich Sterne vergeben müsste, wären dies 5/5 ⭐


Hat sich Dein Lieblingsbuch in den letzten Jahren verändert?
Mhhh, also das Genre hat sich nicht verändert. Mein Lieblingsbuch wird sich nie ändern, es bleibt so wie es ist. Verstehe die Frage nicht so recht, denke mal, es soll gemeint sein, ob ich meine Lieblingsbücher eines bestimmten Autoren weggelegt und einen anderen bevorzuge? Ich habe eine zeitlang früher Nora Roberts gelesen, nein, verschlungen. Seit einigen Jahren lese ich sie nicht mehr so gerne, da das Genre tlw. geändert wurde. Ab und zu kommt noch einmal ein Buch von ihr raus, was ich mir kaufe, aber eigentlich habe ich nun andere Autorinnen, die ich mehr mag.

Welches Buch lest Ihr gerade?
Wollt Ihr vielleicht mitmachen bei dieser Aktion?
Dann hinterlasst mir Eure Empfindungen zu diesen
Fragen in den Kommentaren oder im eigenen Blog!


Eure Ivi
PS. neu ist bei mir auf der Seite der Bücherflohmarkt. Vielleicht ist etwas für Dich dabei? Schau doch mal nach 😊


Kommentare:

  1. Liebe Ivi

    Mir ging es ähnlich wie dir, einmal mehr eine mehrdeutig formulierte Frage mit falscher Orthografie, schade, schade, schade.

    Ich finde es toll, dass du deinen Mädels Bücher vorliest, das hat früher immer mein Vater gemacht und dies war sicher einer der Gründe, weshalb ich so ein Bücherwurm geworden bin :-)

    Ganz liebe Grüsse und zu meinem Beitrag findest du HIER
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Livia,
      ich weiß nicht mehr, ob meine Mutter uns auch vorgelesen hat, aber meine Oma hat uns immer vorgelesen, fast täglich. Das gebe ich dann wohl weiter an meine Mädels ;) Meiner großen Motte habe ich früher auch viel vorgelesen. Sie mag von Büchern heute allerdings nur noch in Form von Mangas etwas wissen.

      LG Ivi

      Löschen
  2. Guten Morgen Ivi

    Die Frage ist etwas unglücklich gestellt. Ich habe sie selber geändert. Ein Buch kann sich ja schlecht ändern. Höchstens bei einer neuen Version.

    Wir habe ja viel gemeinsam. Ich konnte mich aber nicht für ein Buch entscheiden. Das ist eine Frage, die ich nicht so leicht beantworten konnte.

    Liebe Grüße, Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Gisela,

      ja, hatte es ja schon vermutet, wie die Frage eigentlich lauten sollte *lach* mhhh, gibt es Bücher mit neueren Versionen?

      Hihi...jaaa, das haben wir ja schon mal festgestellt...Komm, wir machen mal ein Kaffeekränzchen ;)

      LG Ivi

      Löschen
    2. Kaffeegränzchen mit dir? Jederzeit!

      Löschen
    3. Ja, es gibt immer wieder Bücher in veränderter Neuauflage,

      Löschen
    4. Ah, ok, das wußte ich gar nicht bzw. mir ist noch keines solcher Bücher untergekommen. Siehste, man lernt nie aus :)

      Löschen
    5. Achja, ein Kaffeekränzchen .... das wäre was. Ich verreise gerne ;) Du auch?

      Löschen
  3. Hallo Ivi,

    ja,ich glaube zu Frage 4 ist heute vieles offen *lach*.
    Aber auch ok so ;)

    Ein tolles Kinderbuch übrigens, das ihr da gemeinsam lest .. da will man doch auch gleich mal reinschnuppern ;)

    Wünsche euch noch viele schöne Leseabende damit !!

    LG Bibi


    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bibi,
      danke Dir! Ja, das Buch ist echt schön! Wir haben noch ein 2. Buch davon, da freuen sich die Kinder schon drauf :)

      LG Ivi

      Löschen
  4. Hey Ivi :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, es spricht mich jetz aber auch nicht an.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Ich habe mehrere Lieblingsbücher, also ändert es sich bei mir in der Hinsicht, dass es ständig mehr werden ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      nunja, es mag nicht jeder Kinderbücher :) :) Ich muss gestehen, ich auch nicht, aber für meine Mädels lese ich auch solche :)

      LG Ivi

      Löschen
  5. Huhu,

    stimmt. Es ist schon eine mehrdeutige Frage. Vielleicht etwas unglücklich gestellt. Ich habe es so interpretiert, ob die Nummer 1 auch immer die Nummer 1 bleibt.

    Nora Roberts habe ich auch eine Zeitlang ziemlich viel gelesen, aber jetzt lese ich es kaum noch. Aber sie hat schon tolle Bücher.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/03/07/gemeinsamlesen-72-mit-dagmar-bachs-zimt-und-weg/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,
      ja, Nora Roberts hat schon schöne Bücher. Habe Kisten auf dem Speicher stehen, auch von ihr als J.D. Robb. Allerdings sind die heutigen eher so Trilogien, die mir nicht zusagen. Es ist weniger geworden, das Genre Romantik ;)

      LG Ivi

      Löschen
    2. bei uns war es so, dass sich meine Mutter (immer Mitglied im Club gewesen) die Bücher alle angeschafft hat und meine Schwester und ich haben sie dann auch verschlungen. Irgendwann hat meine Mutter nicht mehr so viele neue Bücher gekauft oder auch nicht mehr so viel gelesen und da hat meine Schwester teilweise noch Bücher von ihr angeschafft, aber ich hab sie irgendwann auch weniger gelesen. Da kam zu viel anderes interessantes. War eher die Zeit vor meinen Leselisten.

      LG Corly

      Löschen
  6. Hallo Ivi,

    ja Frage 4 fand ich auch ein wenig unglücklich gestellt, aber ich denke, ich habe trotzdem eine Antwort gefunden :)
    Nora Roberts lese ich immer noch gerne :D

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      ja, ich denke, ich habe die 4. Frage richtig vermutet ;) Was liest Du denn zur Zeit so von Nora Roberts? Vielleicht habe ich noch nicht das richtige Buch gefunden, dass ich sie weiterlese?

      LG Ivi

      Löschen
  7. Hallo!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber man muss ja auch nicht alles kennen. ;O)

    Mein Beitrag

    Zur gibt es auf meinem Blog ein Gewinnspiel. Vielleicht hast du Lust mitzumachen?

    Gewinnspiel


    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      vielen Dank für Deinen Besuch bei mir. Hab noch eine schöne restliche (Lese-)Woche :)

      LG Ivi

      Löschen
  8. Hey Ivi,

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Dein Kinderbuch klingt toll. Mein Neffe ist allerdings noch zu jung, später werde ich ihm aber sicher auch viel vorlesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Moni,
      das klingt toll. Bücher sind etwas Tolles, schon im kleinsten Alter, egal, ob man sie nur anschaut oder auch vorliest oder etwas zu den Bilder dazu dichtet. Sie zehren sehr viel aus Büchern und die Phantasie wird angeregt. Viel Spaß mit Deinem Neffen!

      LG Ivi

      Löschen
  9. Guten Morgen!
    Sorry, dass ich erst jetzt auf Gegenbesuch komme. Mich hatte ein grippaler Infekt völlig aus den Latschen gehauen. Aber, nun bin ich da :-)

    Danke für den Buchtipp! Eine Bekannte meiner Mutter liest im Kindergarten vor und das Buch scheint mir da genau richtig zu sein. Das werde ich mir mal näher anschauen.
    Dir weiter viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre!

    LG und eine schöne Restwoche
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      ich hoffe, es geht Dir jetzt besser?!

      Ja, das Buch war sehr schön. Jetzt nehmen wir das 2. von dieser Reihe in Angriff, das heißt "3-Minuten-Geschichten zum Vorlesen und Träumen". Ist ähnlich aufgebaut und sind sehr kurze Geschichten drin.

      Danke Dir und ein schönes WE wünscht
      Ivi

      Löschen